Die Geschäftsführung

Neu ist das deutsche Fitnessgeschäft für die Firmengründer nicht. Sechs Jahre lang betrieben die
Geschäftsführer in einem bestehenden Franchisebetrieb vier Fitnessanlagen in Süddeutschland. 2012
integrierten sie drei davon in das eigene Lizenzsystem hello fit. 2011 startete die Expansion in Italien.
Daraus entwickelte sich in Kürze ein funktionierendes und erfolgreiches Betreiber-Netzwerk. Die gelungene
Umsetzung des hello fit Lizenzmodells in Italien, mit momentan 19 Studios, gab Anlass zur Expansion
in Deutschland. Zehn Jahre Praxiserfahrung am Fitnessmarkt, sowie mehrjährige Erfahrung in einem
bestehenden Franchisemodell, flossen in das Konzept des eigenen Lizenzsystems mit ein.

Vincenzo Ferrara - Geschäftsführung hello fit GmbH

Vincenzo Ferrara

Vincenzo Ferrara eröffnete ab 2006 gemeinsam mit Susanne Aumüller drei Fitnessstudios in einem bestehenden deutschen Franchisesystem. Nach der erfolgreichen Umstellung der Studios auf das hello fit Modell verantworteten sie den Aufbau der italienischen Fitnessclubs und dessen Entwicklung des Lizenzkonzeptes in Italien. Er ist in Deutschland verantwortlich für Projektion und Ausbau der Immobilien gemeinsam mit ausbauerfahrenen Subunternehmen.

 

Susanne Aumüller - Geschäftsführung hello fit GmbH

Susanne Aumüller

Susanne Aumüller verantwortet bei hello fit den Bereich strategische Unternehmensentwicklung sowie den Aufbau und Leitung der internen Schulungsacademy. Sie war neben Vincenzo Ferrara maßgeblich am Aufbau der Fitnessanlagen in Italien beteiligt.

 


Technogym-Logo Ergoline-Logo Powerbar-Logo